h1

Wie BILD Ausländerfeindlichkeit fördert

April 28, 2008

Nicht erst seit dem Wahlkampf von Roland Koch ist bekannt, dass die BILD-Zeitung nichts unversucht lässt mit überzogener Ausländerfeindlichkeit Artikel zu schreiben. Einen, wie ich finde, treffenden Artikel hierzu hat Stefan Niggemeier geschrieben.BILDblog.de

Advertisements

12 Kommentare

  1. Die Bild übertreibt immer ist doch schon bekannt 😉

    aber Teilweise hat sie in diesem fall recht denn „Wer in Deutschland Lebt hat die Faust unternzulassen“ gilt nicht nur für ausländer sondern genauso gut für deutsche.
    AUch bin ich der meinung das dauer kriminelle ausländer ganz einfach das land verlassen sollten weis nicht was daran abwegig sein sollte ist in anderen ländern genauso.


  2. Und der dauerkriminelle Deutsche? Warum hat der ein Bleiberecht?


  3. wo soll man den denn bitte sehr auch hin abschieben? Genauso bin ich auch dafür das dauerkriminelle deutsche die im ausland wohnen ruck zuck nach deutschland abgeschoeben werden.
    Wieso sollen die denn die gefängnisaufenthalte für die mitbezahlen? genauso wieso sollten WIR die gefängnisaufenthalte für ausländische mitbürger mitbezahlen? So lange die nett und fridlich sind keinen ärger machen und ehrlicher arbeit nachgehen können die gerne kommen und hier wohnen.


  4. Vom wem sprichst du denn als Ausländer? Dem/r Asylsuchenden? Dem/r SpätaussiedlerIn? Dem/r Gastarbeiter/In, Erasmus-StudentInnen? InvestorInnen? VertragsarbeiterInnen (DDR)? Illegalisierte? TouristenInnen? Ehepartner? Angehörige von Streitkräften?

    Das müssten wir mal als erstes klären, weils „Ausländer“ ein verrechtlichter Begriff ist.

    Warum es jetzt aber wichtig ist ob ich einen Meter Rechts oder Links von der Grenze von meinem Vater zu meiner Mutter gewandert bin oder ob ich rechts oder links den Weg von meiner Mutter auf den Boden gefunden hab. Nach meinem Verständnis sollte jeder Mensch auf dieser Welt hingehen können wohin er will.

    Und am Besten erhängen wir jeden Kleinkriminellen, das kostet weder etwas für das Gefängnis noch etwas für die Hinrichtung – Schau dir mal an was in Deutschland für Gelder an Subventionen verteilt werden.

    Schau dir an wieviele Menschen in Deutschland gerne „ehrlicher Arbeit“ (wie du es nennst) nachgehen möchten und nicht können/dürfen. Und was ist ehrliche Arbeit? Tennisspieler? Formel1-Fahrer? Vorstandsvorsitzender der Post? Von dem Geld was die drei an Steuern hinterziehen, könnte ich hier 1000en Menschen ein menschenwürdiges Leben bieten…


  5. Ausländer sind in meinen Augen alle die keine Deutsche staatsbürgerschaft haben.

    Selbstverständlich soltle jeder dort hingehen können wo er will da gegen hab ich auch nichts einzuwenden. Aber da wo er hin geht hat er sich an die dort geltenden gesetze zu halten. Tut er das nicht muss er da hin wo er hergekommen ist.

    Subventionen sind ein anderes thema da könnte man meiner meinung nach extrem viel geld einsparen.
    ABer ein gefängnisaufenthalt kostet auch eine menge geld und wieso sollten wir das bezahlen?

    Ehrliche arbeit ist alles was nicht verboten ist, man geld verdient und die gesetzlichen steuern abführt. Wer arbeitet die steuern aber nicht bezahlt leistet keine ehrliche arbeit ganz einfach. Wer keinen job hat bekommt ja geld vom Staat und das ist soweit auch gerechtfertigt da er dafür ja auch geld in die Sozialversicherung eingezahlt hat. Allerdings sollte jeder der einfach kein bock zum arbeiten hat auch kein geld mehr bekommen lässt sich nur schwer nachweisen. Aber das ist wieder ein ganz anderes Thema.


  6. Tja das ist aber sehr pauschal und plump… Du machst es dir viel zu einfach… Ein Asylsuchender (also jemand der in seinem Herkunftsland politisch verfolgt wird und dessen Menschenrechte nichts wert sind), kommt nach Deutschland und darf einfach nicht arbeiten. Bekommt auch keine Sozialhilfe sondern bekommt ein Taschengeld von 40.- und darf sich nicht aus seinem Landkreis herausbewegen, bewegt ers ich raus ist das eine Straftat (Verstoß gegen die Ressidenzpflicht) und dann wird er abgeschoben.
    Ich wäre am 2. Mai 1933 in der gleichen Position gewesen, als Gewerkschafter wäre ich hier politisch verfolgt worden und mir hätte Arbeitslager bzw. Vernichtung im KOnzentrationslager gedroht. Wäre ich dann irgendwohin geflohen und hätte dort wie in einer Legebatterie gehaust und meine Familie von 40.- durchschlagen dürfen,… wow…

    Sozialversicherungsabgaben zahlt nur der, der auch anständig bezahlt wird. Schau dir an was für Jobs momentan vergeben werden, entweder bei Leih- und Zeitfirmen oder im Billiglohnsektor und dort werden eben keine Sozialversicherungsbeiträge abgeführt.

    Ich glaube wir haben mehr Deutsche die keine Lust haben arbeiten zu gehen als irgendwelche Migranten. Nur werden jene viel viel schlechter entlohnt. Zudem kommt, dass ich bevor ich jemanden aus Marokko einstellen darf erst einmal einen deutschen einstellen MUSS, wenn ich aber keinen habe, dann muss ich erst einmal einen EU-Bürger einstellen, bevor der Marokkaner eine Chance bekommt. Und wenn ich einen Franzosen und einen Marokkaner mit GLEICHER Qualifikation hab, muss ich den Franzosen vorziehn…

    Ich sehe keinen Grund, neben den ganzen Greueltaten von Schäuble(https://lachenundnachdenken.wordpress.com/2008/04/30/schauble-treibt-es-auf-die-spitze/), nun auch noch für dich Teile des Grundgesetzes (Artikel 3) abzuschaffen.


  7. Achja und die die Steuern hinterziehen sind in den seltensten Fällen Migranten… Dafür haben wir in Deutschland ja Tennisspieler oder Vorstandsvorsitzende. ABER – die habens auch nötig!


  8. Wenn der Asylbewerber hier in DE ärger macht dann verfällt halt sein anspruch auf Asyl fertig aus. Dann überlegt er es sich vorher ob er hier ärger macht.
    Aber darum geht es mir ja gar nicht. In erster linie geht es um ganz normale einwanderer die hier ärger machen (z.B. die u-bahn prügler…).
    auch gehts mir gar nicht ums steuerhinterziehen sondern um Gewalt straftaten.

    Das problem hier in deutschladn ist das wenn jemand was zu dem thema sagt, gleich wieder gesagt werden „Ja die Nazis“ das liegt halt an unserer vergangenheit zu der wir die aktuelle generation gar nichts kann. In anderen ländern wird jemand der kriminell ist auch abgeschoben und da sagt keiner was.


  9. 1. Der Asylbewerber wird so oder so abgeschoben. ca. 99% überstehen das Asylverfahren nicht, da sie durch einen Dschungel von Bürokratie müssen und Ihnen niemand zur Seite gestellt wird, der ihnen wenigstens die Dokumente übersetzt… Wenn für dich die Stadt verlassen eine Straftat ist, dann tust du mir leid. Für Hrn. Schäuble ist es das!

    Mir geht es nicht um „ganz normale Einwanderer“ mir geht es um einen Menschen und ein Mensch hat ein Menschenrecht. Und vor dem Gesetz ist (Gott sei Dank) jeder gleich. Als nächstes ist dann jede/r Homosexuelle anders zu behandeln, dann jeder Christ anders wie ein Muslim und im nächsten Step jeder Katholike besser als ein Protestant? Ein Mensch ist ein Mensch. Und entweder forderst du generell schärfere Strafen oder du lässt alles beim Alten. Wenn der Deutsche etwas tut, heißt es in der Berichterstattung „so und so viele wurden Opfer eines Gewaltverbrechens“ Ist es ein Migrant gewesen heißt es „der Türke hat verprügelt“.
    Wenn es dir nicht um Steuerhinterziehung geht, warum führst du es dann in deiner Argumentation auf? 😉

    Das Problem ist grundlegend in erster Linie, dass sich der Alltagsrassismus mittlerweile wieder etabliert und jede Menge Leute darauf anspringen… Am Anfang steht ein Klischee, daraus wird ein Vorurteil und daraus wird Rassismus…

    Und genau da liegt das Problem!


  10. Türlich hat ein Mensch Menschenrechte ich sag auch auch nicht das die hier nicht Wohnen dürfen wenn sie wollen. Ich sag nur das wenn die sich Strafbar machen das sie gefälligst in Ihr ursprungsland zurück sollen wenn Sie keine Deutsche staatsbürgerschaft besitzen. Denn ein Gefängnisaufenthalt ist sehr Teuer und das bezahlen nun mal die jenigen die eine Deutsche staatsbürgerschaft besitzen und hier in Deutschland dadurch steuern bezahlen (Abgesehen von Mwst., Mineralölsteuer….)
    Ich sehe das als harte Strafe den den Gefängnisaufenthalt können Sie dann auch auf kosten des eigenen Staates bekommen.
    Wer hier leben will hat sich vernümftig zu verhalten und wer sich nicht benehmen kann muss halt gehen. Das ist übrigends in Discos auch gang und gebe wenn sich da jemand schlägt fliegt er raus findest du das auch nicht in ordnung?
    Und nein die Stadt verlassen ist keine Straftat das hab ich auch nie gesagt oder behauptet ich schrieb extra Gewalt straftaten.

    Ich seh das für uns deutsche im ausland übrigends auch nicht anders, wer mist baut fliegt.

    Und das hat in meinen Augen absolut nichts mit Rassismuss zu tun das währe es wenn ich sagen würde „alle ausländer sollten raus aus deutschland“ das sage ich aber gar nicht.


  11. Ich hasse Landesgrenzen. So etwas unnötiges, durch was sind die denn entstanden? Ebenfalls durch Gewalt…

    Und bevor wir uns über Kosten für Gefängnisaufenthalte diskutieren sollten wir mal über Steuerhinterziehung, Steuergelderverschwendung, Diäten, und und und sprechen…

    Es wird hier eine völlig übertriebene Ausländerhetze von CDU und BILD betrieben, die so absolut das Bild verzerrt… Die Straftatenquote von Migranten geht rasant zurück, während die der Deutschen ansteigt… Von daher eine völlig unnötige Diskussion in meinen Augen…


  12. Eine welt ohne Landesgrenzen wird es, so lange wir religionen haben die sich untereinander nicht verstehen nicht geben.

    STeuerhinterziehung etc. ist ein anderes thema wo man auch was machen kann wird ja auch wie man in der letzten zeit immer wieder gehört hat.
    Die diäten der politiker find ich angemessen, was aber nicht bedeutet das ich alles was die da oben machen gut finde.

    Es wird vieleicht von der Bild übertrieben dargestellt aber die dinge die koch gesagt hat zu dem thema hätte ich nicht besser sagen können.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: