h1

Stolz darauf, dass die Szene ihn hasst!

April 30, 2008

Während andere Städte und Bundesländer wegschauen und versuchen ihre Probleme mit Rechtsextremismus totzuschweigen, gibt es einen der öffentlich mit dem Thema und den Problemen umgeht.

Am 8. April öffnete die Amadeu Antonio Stiftung ihre Türen. Anlass war der 5. Geburtstag des Internetportals www.mut-gegen-rechte-gewalt.de, das 2003 in Kooperation mit dem Magazin stern entstand. 55 Bilder geben einen Einblick in die Redaktionsarbeit: zeigen Verzweiflung, machen Mut. Die Ausstellung wurde vom Innenminister Sachsen-Anhalts Holger Hövelmann eröffnet, der sich anschließend den Fragen der stern-Redakteure Uli Hauser und Martin Knobbe stellen musste.

Bei den Bildern gibt es u.a. ein Bild bei dem die NPD wirbt, in dem sie ein kleines Mädchen mit NPD-Luftballon für ihre Zwecke laufen lässt…

Um Engagement gegen Rechtsextremismus, aber auch um Versäumnisse in diesem Bereich und eine mögliche Wiederaufnahme des Verbotsverfahrens gegen die NPD ging es in der Diskussion mit dem Innenminister von Sachsen-Anhalt, Holger Hövelmann. Stolz sei er darauf, dass die Szene ihn hasse, sagte der Innenminister. Ein Problem habe er allerdings damit, wenn ihn Initiativen gegen Rechtsextremismus kritisierten. Und: Rechtsextremismus könne man langfristig nur in den Griff bekommen, wenn man es als gesamtdeutsches Problem auffasse, betonte Hövelmann: „Oft wird mir der offensive Umgang vorgeworfen. Ich würde dafür sorgen, dass schlecht über Sachsen-Anhalt geredet werde. Diese Ausstellung gehört nicht nur nach Berlin, sondern auch nach Magdeburg, Dresden, aber genauso nach Köln und Wiesbaden. Rechtsextremismus ist ein Problem der gesamten Bundesrepublik. Wir müssen gemeinsam etwas machen, um erfolgreich zu sein, oder wir werden es einfach nicht sein.“ mehr

So ist es richtig Herr Hövelmann. Wegschauen bringt gar nichts! Weiter so – mit Nichtstun hat noch niemand etwas erreicht!

Bildquelle: http://www.spd.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: