h1

CDU fordert Raketenschild und längere Auslandseinsätze

Mai 4, 2008

Der 1. Mai ist um und die Kritik an der Bundesregierung, deren Vorhaben und Schandtaten im Hinblick auf Überwachungsstaat, Rentenkürz… äh Rente mit 67 und die zunehmende Unterdrückung von Arbeitnehmern lässt nicht ab. „Da gibt es nur einen Weg“ scheint sich die CDU gedacht zu haben und tritt nach den lächerlichen Aussagen von Schäuble, Jung und Steinmeier der letzten Monate nun die nächste Außenpolitische Lawine los…

Ein Raketenschild bräuchte Europa und mehr sowie längere Einsätze der Bundeswehr. Während man in Deutschland den Bürger zum Sparen und zur Zurückhaltung animiert (bzw. viel mehr drängt/zwingt) und während man an allen Ecken und Enden wegen der Gelder heult, will man das Geld wieder für Krieg und Kriegspielzeug aus dem Fenster werfen.

Ein vernünftiges Bildungssystem sei nicht finanzierbar. Genauso wenig wie eine anständige Rente, lebenswürdige staatliche Unterstützung oder faire Löhne – aber wenn man mal Bush spielen will, dafür ist das Geld dann da.

Bei den Bundeswehreinsätzen ist nicht nur die Rede von Friedenserhaltung, sondern auch von „Friedenserzwingung“. Künftig soll auch ein „nationaler Sicherheitsrat“ mit einem eigenen „handlungsfähigen Stab“ die Sicherheitspolitik koordinieren – damit würde Steinmeier ein Stück weit entmachtet werden. Das scheint nicht nur eine Provokation gegenüber den Wählern und der Soldaten zu sein, sondern auch eine erneute politisch gewollte Provokation gegenüber der SPD.

Ich stell mir schon vor wie Sicherheitsfanatiker wie Schily, Beckstein und Schäuble an einem Tisch mit der Wirtschaftslobby von Siemens und Mercedes zusammensitzen und man schaut für welches Land man künftig Bomben und Waffen baut und was die größtmögliche Rentabilität und den höchstmöglichen Profit bringt und dann greift man mal ein Land an…

Aber was reg ich mich auf, vielleicht gibts dort ja Ölquellen, dann kann ich endlich wieder billig tanken. Ich merke, die Pläne der CDU haben doch ihren Charme! Was interessieren mich schon Menschenleben, wenn ich billig tanken kann?!

Bildquelle: http://aktuell.ru

Advertisements

5 Kommentare

  1. jaja unsere netten Politiker. ABer mal ehrlich die nehmen sich doch alle nichts obs nu CDU, SPD, FDP oder grüne sind die wollen alle nur unser bestes nämlich unser geld und was machen sie damit? Bauen sich ein neues denkmal halt ein raketenabwerschild das kein mensch braucht.

    Ich finde wir und damit mein ich nicht nur deutschland sondern die komplette EU sollten uns aus kriegerischen machenschaften komplett raushalten.
    Dann brauchen wir auch kein Raketenabwehrschild…
    Staaten wie Afganistan, Irak und co wollen sich teilweise gar nicht helfen lassen. Staaten in denen sozusagen noch die Religion herscht kann man auch nicht helfen da muss erst jemand kommen wie Martin Luther und die Religion reformieren so wie es bei uns war…

    Gruß Der-Ich


  2. Hmm ich erinnere daran, dass Deutschland noch eines der letzten Länder ist in denen die Religion „herrscht“. Während selbst die Türkei eine Trennung zwischen Kirche und Staat hinbekommt – bekommen wir das nicht hin… Traurig…

    Aber mit den kriegerischen Machenschaften geb ich dir recht. Nur das wird nicht geschehen weil Staaten wie Deutschland sehr sehr gut an Kriegen verdienen… Und wirtschaftliche Interessen zählen eben mehr…


  3. die religion herscht aber nicht in den köpfen der menschen bei uns anders in den ländern die dem Islam etc. verschrieben sind, dort herscht im großen
    ausnahmeland Türkei zwar politisch eine trennung aber nicht in den köpfen der bevölkerung. In anderen ländern ist es gar noch schlimmer da ist der Koran gesetz und der wird jenach herscher anders interpretiert das ist das problem.


  4. Dann frag ma die CSU. Oder frag die Großeltern von nem guten Kumpel… Wüsste man dort, dass er aus der Kirche ausgetreten ist, ginge es ihm wie seinem Vater, der nicht mal mehr zu den eigenen Eltern heim darf…

    Ganz egal wie finde ich eine Trennung zwischen Kirche und Staat für absolut notwendig….

    Und warum wir jetzt mal wieder unsere Freundinnen und Freunde in den Krieg schicken müssen und deren Leben riskieren müssen verstehe ich genauso wenig wie die Forderung nach einem Schutzschild…

    Okay klar – wirtschaftliche Interessen halt – Wer will nicht gerne mal Bush spielen?


  5. ich versteh deine aussage mit der CSU nicht so ganz. Die kirche hat doch in der heutigen zeit nichts mehr zu sagen hier. Man ist nichtmal verpflichtet kirchensteuer zu zahlen und die kirche hat wenn überhaupt nur noch eine beratende aufgabe in der politik zum beispiel als es um das ladenschluss gesetz ging oder in sachen ethik da schalten die sich noch ab und zu mal ein was ja auch in ordnung ist.

    Und nein ich möchte nicht bush spielen 😉 wenn es eine person auf der erde gibt die ich mehr hasse als Schäuble dann isses Bush 😉



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: