h1

Zitate des Tages zum Thema Gewerkschaft

Juli 5, 2008

Aus dem Bundestag (10. April):

Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD): „Ein 35jähriger, der von seinem Chef mitgeteilt bekommt, dass das Weihnachtsgeld gestrichen wird, denkt nicht Nettes über diesen und wenn er klug ist, tritt er in eine Gewerkschaft ein“

Zwischenruf Angela Merkel (CDU):

„Wenn er klug ist, ist er schon drin“

Wo sie recht hat, hat sie recht!

„Ein Arbeitnehmer ist auf die Mitgliedschaft in der Gewerkschaft angewiesen, wenn er im sozialen Bereich angemessen und schlagkräftig repräsentiert sein will.“

Der Bundesgerichtshof in einem Urteil von 1984

„Ich kann mir ein gutes Funktionieren unserer Wirtschaft ohne die Gewerkschaften überhaupt nicht vorstellen.“

Bundeskanzler Konrad Adenauer, 1956

„Die Gewerkschaften sind ein Grundstein für das System des Fortschritts und die Verantwortlichkeit in der Demokratie.“

John F. Kennedy, Präsident der USA, 1963

„Eine Gesellschaft, die glaubt, sich keine starken und unabhängigen Gewerkschaften erlauben zu können, spricht sich selbst die Berechtigung ab, eine freie Gesellschaft genannt zu werden.“

Bundespräsident Richard von Weizsäcker, 1990

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: