h1

Klaut CSU bei Hitler?

Juli 28, 2008

Bei meinem täglichen Rundgang hab ich Folgendes gefunden:

In Abwandlung der patriotischen Losung aus den Befreiungskriegen lockt die CSU mit Geldprämien, um die Vermehrungsfreudigkeit der Einwohner Deutschlands  anzuregen. Denn sie weiss, man muss nur die richtigen Anreize setzen, dann klappt es auch mit dem Kopulieren. Vorbei die Zeiten, als noch der Irrglaube herrschte, Kinder seien irgendwie Früchte der Liebe zwischen zwei Menschen, die sich damit einen Herzenswunsch erfüllten. Oder einfach fehlenden Kondomen, mangelnder sexueller Aufklärung, Langeweile oder dem Katholizismus geschuldet. Heute geht es nach Kosten und Nutzen. Reichen meine vier Kinder aus, um das neue Auto zu finanzieren? Zahlen sie meinen Hauskredit ab? Werde ich mit ihnen vielleicht Familienministerin? Das sind die Fragen, die junge  Eltern heute bewegen und natürlich, gibt es Krippen-, KITA-Plätze und das Essen für lau. Denn vorüber sind auch die Zeiten, als Eltern noch selber für ihre Kinder sorgen und aufkommen mussten. Heute tut das der Staat, der sich davon gebildeten fleissigen Nachwuchs für die Wirtschaft verspricht. Aber 50 € im Monat mehr fürs 4. Kind? Soviel geht doch schon fürs Handy drauf. Oder die Zigarretten. Oder nicht? weiterlesen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: