h1

Von wegen „nur“ jeder 2. Telekom-Standort wird geschlossen

August 21, 2008

Als wären die Nachrichten vom Wochenende nicht schlimm genug gewesen. Es drang an die Presse durch, dass „fast jeder zweite Standort“ geschlossen werden sollte. Seit wenigen Minuten stehen die Fakten fest:

Nur 24 Standorte bleiben von über 60 Standorten übrig.

Damit zeigt der Telekomvorstand, dass er nicht nur nicht wirtschaften kann, sondern wohl auch nicht rechnen… Damit bleibt nur fast jeder Dritte Standort erhalten. In der Region Südwest bleiben von 11 Standorten noch drei übrig… Insgesamt sind über 7.500 Beschäftigte betroffen. Mehrere Tausend fahren dann ab spätestens 2010 über 150km (einfach) zu ihrem Arbeitsplatz und wieder zurück – oder man ist gezwungen umzuziehn. Andernfalls scheint der Mitarbeiter gezwungen zu kündigen.

Herzlichen Glückwunsch!

Achja es hieß ein Standort wäre erst > 400 Mitarbeiter rentabel – warum schließt man dann Berlin & München? So ein Heuchlerischer Haufen.

Betroffen sind selbstverständlich auch die Auszubildenden – besonders die, die nächste Woche erst anfangen und noch drei Jahre Ausbildung vor sich haben. Dazu gehören insbesondere die Kaufleute für Dialogmarketing (KDM), deren Einsatzort laut Konzept nur in den betroffenen Konzerneinheiten vorsieht. Hier hat auch einer der neuen Auszubildenden am Standort Leer einen Azubiblog eröffnet.

Ich wünsche den Mitarbeitern, Betriebsräten und ver.di viel Erfolg, wenn es jetzt darum geht einzelne Standorte noch zu retten!

Advertisements

One comment

  1. Die Telekom hat in den letzten 10 Jahren 17 Umstruckturierungen vorgenammen alle ohne
    einen erkennbaren Erfog.Ich glaube das spricht
    Bände für die Kompetenz des Managements. Sie verteilt
    Hochglanzbroschüren über Ethik und fair play an Ihre
    Beschäftigten Sie selbst weiß jedoch garnicht was
    diese Worte bedeuten.Es ist dort ebenso wie beim
    Bankenkrash Die Höhe der Vorstandsgehälter stehen
    im umgekehrten Verhältnis zum Können dieser Leute.
    Auch die Ausgliederung der Callcenter wird keine
    neuen Kunden locken und statt Einsparungen wird die
    Telekom in einem weiteren Schritt kaputtgemacht.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: