h1

Offiziell: Nächste Präsidentschaftswahl getürkt!

August 24, 2008

Eben auf 11k2 gelesen:

Premier Election Solutions (eine Tochterfirma von Diebold) hat bestätigt, dass die Wahlmaschinen, wie sie im Bundesstaat Ohio und anderswo eingesetzt werden, durch einen Konstruktionsfehler Stimmen verlieren. Die sind dann einfach weg. Der Bug kann vor der US-Präsidentenwahl im November nicht gepatcht werden. Die Maschinen stehen in der Hälfte aller Wahlbezirke von Ohio, man kann sie aus finanziellen Gründen nicht austauschen. Und die USA sind ein Dritte-Welt-Land. Wie Ruanda. Oder Ost-Ossetien. (pic)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: