h1

Bundeswehr bald auch auf Demos?

Oktober 6, 2008

Seit 15 Jahren versucht Rollstuhlgoebbels nun das Grundgesetz so zu ändern, damit er die Bundeswehr auch im Inneren einsetzen kann. Der G8-Gipfel war ein Paradebeispiel wie man illegal Bundeswehr einsetzt und im Voraus Panik zu schüren. Bald wird es nicht einmal mehr die Ausnahmeveranstaltung G8-Gipfel sein, sondern auch der Castortransport, das Fußballspiel und jedes andere x-beliebige Ereignis bei dem Schäuble vorher behauptet es könnte zu einem terroristischen Anschlag kommen.

Wieder mal versucht die Regierung am Grundgesetz zu schüren. Das Grundgesetz kann nur mit einer 2/3-Mehrheit im Bundestag und Bundesrat geändert werden… Bleibt zu hoffen, dass es wenigstens ein Viertel vernünftige Politiker gibt.

Advertisements

One comment

  1. Hoffentlich geht dann der Schuß nach hinten los! Immer mehr Kinder von HartzIV-Opfern wachsen in Armut, Not und Elend auf. Und wenn sie nach der Schule ebenfalls unter HartzIV fallen, dann werden sie sogar gezwungen bis 25 bei ihren Eltern zu wohnen. Doch sie werden nicht nur mit 18 volljährig, sondern männliche junge Erwachsene werden ab dann zur Wehrpflicht herangezogen, weibliche können sich freiwillig bei der Bundeswehr verpflichten! Von ihnen wird dann nicht nur gefordert für den Erhalt dieses Dreckstaates ihr Leben einzusetzen, sondern sie bekommen dann auch noch eine Waffe in die Hand um sie bei Demos gegen HartzIV gegen ihre eigenen Leidensgenossen zu richten. Da bleibt doch zu hoffen, dass sie die ihnen ausgehändigten Waffen dann stattdessen gegen diesen Dreckstaat richten!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: