Posts Tagged ‘Clement’

h1

Flugaffäre um ver.di-Chef Bsirske

August 3, 2008

Wie bereits erwähnt, bin ich ja zurzeit auf Deutschlandtour und hab selten mal Zeit und Möglichkeit ins Internet zu gehen. Aber für diesen Artikel musste ich mir die Zeit jetzt einfach nehmen:

Was soll das denn, bitte?

  • Bsirske ist stlv. Aufsichtsratsvorsitzender – Jeder normale Angestellte, für den die Gewerkschaft ver.di kämpft bekommt auch Sondertarife – auch wenn sie nicht im Aufsichtsrat sitzen.
  • Jedes gewähltes Aufsichtsratsmitglied in jedem großen Konzern hat durch sein Mandat Vergünstigungen.
  • Bsirske sitzt im Kontrollgremium „Aufsichtsrat“ und das für die Arbeitnehmerbank! Vertritt dort also die Interessen der Beschäftigten!

Wenn sich Presse und Politiker aufregen, dass der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende „seinen“ Betrieb bestreiken lässt, so ist das absoluter Humbug. Bsirske ist Vertreter der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat – und dass die Gewerkschaft Spitzenleute in die Aufsichtsräte großer Unternehmen schickt ist wohl im Interesse der Mitglieder.

Und wenn die Presse dann noch aufzählt in welchen Großunternehmen Hr. Bsirske im Aufsichtsrat sitzt, dann gehört das auch zu seinen Aufgaben – während die Politiker in zig Aufsichtsräten sitzen OHNE dass es Ihre Aufgabe ist. Und als einer dieser Politiker (übrigens Sozialdemokrat) den Personalabbau von 32.000 Menschen beschlossen hat, hat auch niemand von der Presse geschrien. Oder als ein Clement bei Adecco im Vorstand saß und immer wieder die Leih- und Zeitarbeitsbedingungen verschlechtert hat und damit Tausende Bundesbürger in die Armut getrieben hat.

Und zum Schluss: All die korrupten CDU- & FDP-Politiker, die jetzt seinen Rücktritt fordern: Legt ihr erst Mal Eure Bestechungsgelderlisten offen!

Gewerkschaft ist die einzige Interessensvertretung für die, die abhängig beschäftigt sind! Und auch wenn Springer & Co versuchen daran zu rütteln, ihr werdet es nicht schaffen. Nur gemeinsam sind wir Arbeitnehmer stark!

Billiger Versuch der Presse einen Tarifkonflikt zu beeinflussen…

h1

Zitat des Tages zum Ausschluss von Clement

August 3, 2008

„Wenn wir jeden, der bei uns mal Blödsinn erzählt oder uns Probleme macht, ausschließen, dann wird’s auf die Dauer einsam.“

Sigmar Gabriel, Bundesumweltminister, zum Ausschluss des schon länger einsam wirkenden Wolfgang Clement, jetzt parteilos, vielleicht bald per Rechtsweg wieder SPD.

via

h1

Zitat des Tages zum Thema Geduld

Juli 9, 2008

Herrgott, gib mir Geduld – aber bald.

Wolfgang Clement (*1940), ehemaliger deutscher Politiker (SPD)

h1

5.- Stundenlohn sind sittenwidrig!

Juli 6, 2008

Eben bei anfy gelesen…

Wie arbeitsrecht.de berichtet ist eine Vergütung von 5 Euro, die eine Arbeitnehmerin für Auspack-, Einräum- und Kontrollarbeiten in einem Einzelhandelsunternehmen bekam, sittenwidrig. Natürlich wurde der Lohntarifvertrag als Bemessungsgrundlage herangezogen und eine Mindestvergütung von 9,70 Euro festgestellt.

Dem Urteil würde ich gern mehr Bedeutung beimessen, als ihm gebührt – stellt es doch fest, das ein Stundenlohn von 5 Euro inakzeptabel ist. Warum sich die Politik noch immer gegen einen pauschalen Mindestlohn sträubt ist eigentlich nur dadurch zu erklären, dass die Damen und Herren Politiker von der Ausbeutung der Arbeitnehmer partizipieren. So muss jeder ausgebeutete Bürger selbst den Gang vors Gericht wagen, was für die finanziell schwächste, weil sittenwidrig bezahlte, Gruppe der Arbeitnehmer völlig unakzeptabel ist.

Auch wenn “einfach” selten ins Repertoire der Gesetzgeber gehört, währe ein akzeptabler Mindestlohn für ALLE Berufsgruppen der einzig gangbare Weg gegen die Ausbeutung. Das derzeitig beschlossene Modell, dass unter Berücksichtigung von Tarifverträgen und von Gewerkschaften leidet, ist im Grunde eine Luftnummer, weil der Mindestlohn auch hier erst wieder erstritten werden will und viele Berufsgruppen sowie Aushilfsarbeiter davon ausgeschlossen sind.

h1

Alles Fotzen, außer…

Juni 18, 2008

Tag für Tag reg ich mich auf über neue Schweinereien. Tag für Tag wird mir bewusst, dass hier jeder macht was er will… Tag für Tag wird mir bewusst, dass das nur der kann, der die Kohle & den Einfluss hat…

Ich bin es langsam echt leid, deshalb geh ich ins Bett und denke:

Bild via

h1

„Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, …

Mai 2, 2008

… der sie ausspricht – und jeder Dreck braucht eine Schleuder, die ihn verbreitet“

Volker Pispers nimmt auf wunderbare Art und Weise Wolfgang Clement und Roland Koch auf die Schippe. Beäugt kritisch das Zusammenspiel von CDU und BILD und macht einen Ausflug in den Islam und nimmt den deutschen Karneval auf den Arm.