Posts Tagged ‘Nazi’

h1

Elektronische Straßenschilder gehacked: „Nazi Zombies run“

Februar 1, 2009

Mega Aktion! via

h1

Nazi-Attacke – „So lange niemand stirbt okay“

September 25, 2008

Heute in der Frankfurter Rundschau: Milde Anklage nach Attacke auf linke Camper

Zwar soll der 19-Jährige Kevin S. einem schlafenden 13-jährigen Mädchen mit einer leeren Glasflasche auf den Kopf geschlagen und ihren zehn Jahre älteren Bruder mit einem Klappspaten verletzt haben.

Doch nach einem rechtsmedizinischen Gutachten seien diese beiden Attacken nicht lebensgefährlich gewesen.

Muss denn erst jemand sterben, bevor man anständige Strafen ausspricht? Nicht auszudenken, welche Hetzjagd losgetreten worden wäre, wenn es ein „linker Anschlag“ gewesen wäre… Das hier juckt wieder niemanden. Armer Rechtsstaat

h1

Nazi-Pofalla bei Anne Will

September 7, 2008

Hab gerade mal wieder durchgezappt und bin bei Anne Will gelandet. Erstes was ich von Hrn. Trittin gehört habe war: „… ein Herr Koch, der mit einem offengeführten rassistischen Wahlkampf gewählt wurde, ist dann – gestatten sie Herr Pofalla – nicht unser erster Ansprechpartner“

Pofalla: „Aber der Zweite – das reicht uns

Mir fehlen die Worte – ich hör besser auf zu schreiben…

h1

Pünktlichkeit wohl keine deutsche Tugend!

August 16, 2008

Chris‘ schreibt einen Artikel über die Gerichtsverhandlung gegen Mario Matthes (Warum?)

Ich komme gerade vom Amtsgericht Mainz und war bei der Gerichtsverhandlung gegen Mario Matthes wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung.

Der stellvertretende Landesvorsitzende der NPD hatte vor ein paar Monaten einen Mitstudenten auf dem Campus der Uni Mainz niedergeschlagen, weil sich dieser an einer Anti-NPD-Aktion in Frankfurt beteiligt hatte.

Zu Verhandlungsbeginn um 9:00 Uhr waren im Gerichtssaal neben zwei Faschos ca. 20 Antifaschistinnen und Antifaschisten anwesend. Wer fehlte, war der Angeklagte.

Der Richterin wurde ein Schreiben vorgelegt. Der Verteidiger Matthes‘ hatte angerufen und mitgeteilt, dass der Nazi den Zug verpasst hat. Er würde sich wohl 10 Minuten verspäten. Die Richterin solle für die nötigen Sicherheitsvorkehrungen sorgen.

Weiter lesen auf Chris‘ Blog

h1

Gutenberg-Universität Mainz duldet Nazi

Juli 31, 2008

Ein NPD-Funktionär soll an der Mainzer Universität einen anderen Studenten zusammengeschlagen haben. Die Uni beriet über seine Exmatrikulation – und verzichtete darauf. Bald sehen sich die Kombattanten vor Gericht wieder.

Es ist vielleicht die älteste Form der geordneten nonverbalen Auseinandersetzung: das Duell Mann gegen Mann, mit gleichen Waffen. Ob steinerne Keule, Vorderlader oder ganz simpel die Fäuste – am archaischen Ritus von Duellen zwischen echten Männern hat sich, seit Menschen aufrecht gehen, nichts geändert.

Beide schildern den Fall anders, mehr auf SPON

h1

Lächerliche Ermittlungsarbeit nach Nazi-Anschlag

Juli 27, 2008

Neue Sauereien eben gerade beim Nachbarblog von Chris gefunden.

Die frankfurter Anti-Nazi-Koordination hat eine sehr schöne Zusammenfassung der Peinlichkeiten veröffentlicht, die sich Polizei und Verfassungsschutz in Hessen momentan liefern.

Nachdem der in Antifa-Kreisen allseits bekannte Nazi Kevin Schnippkoweit vor ein paar Tagen auf dem solid-Camp einen Mordanschlag auf ein 13-jähriges Mädchen verübt hat, verzettelt sich die hessische Exekutive in widersprüchliche Aussagen.

Schnippkoweit ist seit ca. 2 Jahren für die Propaganda-Videos der NPD und der autonomen Nationalisten verantwortlich. Andererseits gab es bis vor zwei Tagen offiziell keine rechten Strukturen in Nordhessen.
Lustigerweise fanden einen Tag später lange geplante Hausdurchsuchungen bei 13 Personen statt. Dies hat alles aber rein gar nichts mit dem jüngsten Vorfall zu tun. Sowieso hatten die Behörden Schnippkoweit nicht auf dem Plan.

Und das, obwohl er ständig bei Marcell Wöll in Butzbach ein und aus ging. Tolle Ermittlungsarbeit!

Die schieben den Anstieg des Rechtsextremismus in Nordhessen jetzt darauf, dass Wöll nicht mehr Vorsitzender der NPD ist. Er war wohl eine Integrationsfigur die jetzt fehlt.

Ja, lieber Verfassungsschutzpräsident. Holt Wöll zurück an die Spitze und die Nazi-Probleme lösen sich von selbst!

Was soll denn der Scheiß bitte?

Lest einfach den Artikel, ich habe jetzt keine Lust mehr, mich weiter aufzuregen.

h1

Der 7. Skin

Juli 27, 2008

Hab ich gerade auf youTube gefunden und hab mir mal so ziemlich alle „7. Skin“-Folgen angeschaut 😉